DieKöniginBerlins

Haus Regeln

Charaktererstellung

Um aus dem üblichen Konzept von Aufträgen heraus zu kommen, schlage ich vor entweder blutige Anfänger zu spielen, oder alte Runner auf dem Abstellgleis die sich aus der "Rente" wieder ins Getümmel stürzen.

Nach meinem Gefühl sind die Grannies und die Shadow-Teens vom Skill-Level gar nicht so verschieden. Ich schlage volgende Modifikationen vor, hauptsächlich aus Flavour-Gründen. Die Unterschiede sollten Karma (XP) neutral sein. Beide starten als "Straßenrunner" (siehe Anarchy Grundregelwerk) bekommen im Laufe der Kampagne eine großzügige und gleiche Menge an Karma. Aufstieg (Teens) und zurück-zur-alten-Form (Grannies) geht also schnell.

Young 'uns

  • Sind noch etwas fitter, bekommen hierdurch +1 Attributspunkt

Old veterans

  • Haben "Rücken" und andere Arschgebrechen, +1 Nachteil (mit dem üblichen Startnachteil sind es dann 2);
  • im Laufe der Zeit viel mitgemacht, +2 Wissensfertigkeiten (zählen nicht zum Limit) und +2 Connections;
  • haben schon viel Gesehen und mitgemacht, +2 Fertigkeitspunkte

Geändert Regeln

Neue Schattenbooster können alte ersetzen. Veränderung von Cyberware (oder Bioware) erstattet eine eventuelle Essenz-Differenz zurück. Die Grannies können also gerne umsonst nicht-funktionale Schattenbooster (Cyberarm ohne Boni, ausgebrannte Amulette) eintragen und diese später ersetzen.